Vorteile für Patienten

Implantationen können mit deutlich höherer Präzision, optimaler Sicherheit und geringerem Komplikationsrisiko in erheblich kürzerer Zeit durchgeführt werden. Der chirurgische Aufwand kann erheblich geringer gehalten werden, mit kleineren Schnitten und kleinerer OP-Wunde, was natürlich eine schnellere Heilung bedeutet. Gerade in der Planung und beim millimetergenauen Einsetzen von Implantaten wird das 3D Röntgengerät hauptsächlich benötigt. Die exakten Erkenntnisse über das Operationsfeld ermöglichen die Auswahl des perfekten Implantats, das dann mit Hilfe einer Schablone eingesetzt wird.

Leider wird diese computerunterstützte Diagnostik und Implantatplanung von den gesetzlichen Krankenkassen nicht übernommen. Weitere Informationen zur 3D-Implantatplanung, den Vorteilen und den Kosten erteilen wir Ihnen gerne in einem persönlichen Beratungs-Gespräch.

[Gesamt:6    Durchschnitt: 5/5]