Zahnimplantate in Frankfurt

Eine neue Dimension in der Zahnmedizin:

Zahnimplantate sind aus der heutigen Zahnheilkunde nicht mehr wegzudenken und erlauben zunehmend die Versorgung der Patienten mit festsitzendem Zahnersatz und stabilisierten Teilprothesen. Ein gutes Implantat erfordert spezielles Know-how und langjährige Erfahrung des Zahnarztes. Als Implantate bezeichnet man in der Zahnheilkunde künstliche Zahnwurzeln. Implantate werden operativ in einen zahnlosen Kieferbereich eingepflanzt. Zur Versorgung fehlender Zähne sind Implantate immer dann besonders geeignet, wenn die Nachbarzähne noch gesund sind und somit ein Beschleifen der gesunden Zähne entfällt. Implantate geben einer Totalprothese sicheren Halt, da der Zahnersatz auf den Implantaten einrasten kann.

Ästhetisch?

Der ästhetische Eindruck bei Implantaten ist optimal, da auf sichtbare Klammern verzichtet werden kann. Die Verwendung neuester Implantate hat die früher übliche Wartezeit bis zum Einsetzen der Zähne erheblich verkürzt, so dass schon nach 3 – 6 Wochen, in einigen Fällen auch schon eher, die endgültigen Zähne angefertigt und eingegliedert werden können. Die Implantation ist in den meisten Fällen ambulant durchführbar, daher reicht auch meistens eine örtliche Betäubung für den Eingriff aus, die Sie von Ihren bisherigen zahnärztlichen Behandlungen kennen.

Schmerzhaft?

Implantateingriffe sind weit weniger schmerzhaft als fast alle Patienten vor einer solchen Behandlung erwartet haben. Dies liegt am schonenden Vorgehen bei einer Implantation, um den für die Einheilung so wichtigen Knochen zu schützen und an den modernen Instrumentarien zum Setzen der Implantate. Mit Implantaten können Sie ohne Angst fest zubeißen, sprechen und lachen.

Implantate – ein Stück mehr Lebensqualität.

Eine verbindliche Entscheidung für oder gegen eine implantologische Behandlung ist jedoch erst nach der Voruntersuchung möglich. Bei dieser Untersuchung wird eine medizinische Diagnose gestellt, die den Umfang der bei Ihnen erforderlichen Behandlung in Abstimmung mit Ihren Wünschen bestimmt. Voraussetzung für einen langfristigen Erhalt der Implantate sind eine ausreichende Knochenqualität und -quantität sowie eine perfekte Mundhygiene. Ihre natürlichen Zähne werden vor der Implantation saniert, Zahnfleischerkrankungen müssen behandelt und ausgeheilt sein. Gönnen Sie sich das gute Gefühl festsitzender Zähne, denn die neue Generation der Implantate zeichnet sich unter anderem durch absolute Natürlichkeit aus. Erleben Sie den einzigartigen Luxus der festsitzenden Dritten – und keiner merkt den Unterschied zu Ihren echten Zähnen!

[Gesamt:10    Durchschnitt: 5/5]