Knochenchirurgische Verfahren

Der Knochenaufbau (die Knochenaugmentation) vor oder während der Zahnimplantation kann mittels unterschiedlicher chirurgischer Verfahren durchgeführt werden. Er dient dazu, das Knochenbett, in welches das Implantat eingepflanzt wird, zu erweitern und zu stabilisieren.

Im Folgenden stellen wir Ihnen drei Varianten des Knochenaufbaus vor: Sinuslift, Socket Preservation und Knochendistraktion.

[Gesamt:7    Durchschnitt: 5/5]